Willkommen auf der Website der Gemeinde Hittnau



Sprungnavigation

Von hier aus k?nnen Sie direkt zu folgenden Bereichen springen:
Startseite Alt+0 Navigation Alt+1 Inhalt Alt+2 Suche Alt+3 Inhaltsverzeichnis Alt+4 Seite drucken PDF von aktueller Seite erzeugen

Amtliche Publikationen


Pfarrbestätigungswahlen 2020 – Publikation Bestätigung und Aufteilung der Stellenprozente

Evangelisch-reformierte Kirchgemeinde Hittnau

Die Kirchenpflege hat in ihrer Sitzung vom 28.10.2019 beschlossen:

1. Die der Kirchgemeinde im Pfarramt zur Verfügung stehenden 100 Stellenprozente werden für die Amtsdauer 2020 – 2024 der Pfarrerinnen und Pfarrer wie folgt aufgeteilt:

Pfarrerin Christine Reibenschuh mit 50 Stellenprozent,
Pfarrer Marcus Maitland mit 50 Stellenprozent

2. Den Stimmberechtigten der Kirchgemeinde werden zur Bestätigung für die Amtsdauer 2020 – 2024 mit den Stellenprozenten gemäss Ziffer 1 vorgeschlagen:

Pfarrerin Christine Reibenschuh, Wetzikerstrasse 5, 8335 Hittnau
Pfarrer Marcus Maitland, Wetzikerstrasse 5, 8335 Hittnau

3. Gemäss § 13 Abs. 3 des Kirchengesetzes kann mindestens ein Zwanzigstel der Stimmberechtigten der Kirchgemeinde für jede bzw. jeden der in Ziffer 2 aufgeführten Pfarrerinnen und Pfarrer schriftlich die Wahl an der Urne verlangen. Die Unterschriften sind der Kirchenpflege Hittnau, Dürstelenstrasse 6, 8335 Hittnau binnen 30 Tagen seit der amtlichen Veröffentlichung dieses Beschlusses einzureichen. Wird binnen dieser Frist keine Urnenwahl verlangt, so wird die Kirchenpflege die Pfarrerinnen und Pfarrer gemäss Ziffer 2 als in stiller Wahl gewählt erklären.

4. Die stille Wahl und die Wahl an der Urne erfolgen unter dem Vorbehalt einer Änderung der massgebenden gesetzlichen Bestimmungen sowie der Amtspflichten der gewählten Pfarrerinnen und Pfarrer in örtlicher und inhaltlicher Hinsicht während der Amtsdauer.

5. Gegen diesen Beschluss kann wegen Verletzung von Vorschriften über die politischen Rechte und ihre Ausübung binnen 5 Tagen, von der Veröffentlichung an gerechnet, schriftlich Rekurs bei der Bezirkskirchenpflege Pfäffikon, Herrn Patrick Schwarzer, Obermülistrasse 29, 8320 Fehraltorf erhoben werden. Die Rekursschrift muss einen Antrag und dessen Begründung enthalten. Der angefochtene Beschluss ist, soweit möglich, beizulegen oder genau zu bezeichnen.

6. Mitteilung an Gemeinde Hittnau, an die Bezirkskirchenpflege sowie an den Kirchenrat.

7. Amtliche Veröffentlichung auf Homepage der Gemeinde Hittnau.

Hittnau, 29. Oktober 2019

Evangelisch-reformierte Kirchenpflege Hittnau
Der Präsident: Peter Brünker
Die Aktuarin: Nicole Schindler Kaul



Datum der Neuigkeit 1. Nov. 2019

Druck Version PDF