http://www.hittnau.ch/de/aktuelles/aktuellesinformationen/welcome.php?action=showinfo&info_id=624731&ls=0&sq=&kategorie_id=&date_from=&date_to=
20.07.2019 04:52:14


Gemeinde- und Schulverwaltung vereint im zweiten Stock

Erneut trafen sich am 12. Dezember Vertreter der Baukommission „Gemeindehaus 2.0“ mit den Architekten von Kälin und Partner AG, Bubikon. Im Fokus der Besprechung lagen die benötigte Fläche und ein aktualisiertes Raumprogramm der Gemeinde- und Schulverwaltung.

Anlässlich der dritten Sitzung der Baukommission zum Projekt „Gemeindehaus 2.0“ haben die Architekten Vorschläge für die Unterbringung der Gemeinde- und Schulverwaltung zur Diskussion gestellt (Verteilung über mehrere Stöcke wie EG, 1. und 2. OG). Im Ergebnis war rasch klar, dass sämtliche Arbeitsplätze ausschliesslich im 2. Obergeschoss geplant werden sollen, wobei dem Empfangsbereich einen hohen Stellenwert zugesprochen wird. Gemeinde- und Schulverwaltung werden mittels Treppe und Lift erreichbar sein.

Einzig bei den papierführenden Archiven der Gemeinde- und Schulverwaltung sind ergänzende Abklärungen notwendig. Aufgrund deren benötigten Traglast müssten ergänzende, bauliche Massnahmen in Erwägung gezogen werden. Denkbar ist aber, dass die Archive an einem anderen Standort platziert oder zusammen mit einem Anbau für den benötigten Lift realisiert werden könnten. Im Februar 2019 findet die vierte Sitzung der Baukommission statt.

Hittnau, 19. Dezember 20018



Datum der Neuigkeit 19. Dez. 2018
  zur Übersicht