Willkommen auf der Website der Gemeinde Hittnau



Sprungnavigation

Von hier aus k?nnen Sie direkt zu folgenden Bereichen springen:
Startseite Alt+0 Navigation Alt+1 Inhalt Alt+2 Suche Alt+3 Inhaltsverzeichnis Alt+4 Seite drucken PDF von aktueller Seite erzeugen

Neuigkeiten

Informationen betreffend Feuerbrand

Von Ende Juni bis August sind die Feuerbrandkontrolleure der Gemeinde unterwegs. Sie kontrollieren Liegenschaften, Hausgärten, öffentliche Gartenanlagen, auf allenfalls vorhandenen Feuerbrandbefall.

Was ist Feuerbrand?

Feuerbrand ist eine hochansteckende, meldepflichtige Bakterienkrankheit. Diese Pflanzenkrankheit befällt Apfel-, Birnen- oder Quittenbäume, aber auch eine ganze Reihe von Zier- und Wildpflanzen wie: Weissdorn, Vogelbeere und Mispeln. Während der Blütezeit erfolgt die Übertragung vor allem durch Bienen.

Der Name Feuerbrand rührt von der schwarzbraunen Verfärbung, dem „verbrannten“ Aussehen der befallenen Pflanzen her, deren Triebspitzen sich ausserdem U-förmig nach unten biegen. Bei infizierten Pflanzen die Bakterien als kleine Schleimtropfen aus.

Wichtig:
Absterbende Zweige und Pflanzenteile an Pflanzen nicht berühren (grossen Verschleppungsgefahr) sondern dem Feuerbrandkontrolleur melden.

Unser Feuerbrandkontrolleur:
Hansheinrich Rüegg
Plattenstrasse 57
8335 Hittnau
Telefon: 044 950 21 72

Dokument 17_06_28_Merkblatt_Feuerbrandsymptome.pdf (pdf, 1487.1 kB)


Datum der Neuigkeit 3. Juli 2017

Druck Version PDF